Biofasern

Lieblingsleiberl bietet euch eine Auswahl an unterschiedlichen ökologischen Fasern.
Neben den Klassiker Bio Baumwolle bieten wie auch Produkte aus Modal, Tencel, Leinen oder recycelten Polyester an.

Bio Fasern


Bio-Baumwolle
ist eine äußerst anspruchslose Faser in der Herstellung. Während bei der Gewinnung anderer Fasern eine große Menge an Wasser verbraucht wird und Chemikalien zum Einsatz kommen, ist die Baumwollfaser darauf nicht angewiesen. Ihre ökonomischen Superkräfte, wie die Förderung des Fruchtwechsels - die für den Boden gut ist - und die Weiterverarbeitung der Abfälle zu Futtermittel, machen die Bio-Baumwolle unschlagbar.


Modal ist eine Faser, die aus Buchenholzzellstoff gewonnen wird und dir durch ihre glatte Oberfläche ein besonders angenehmes Hautgefühl verschafft. Hohe Elastizität und Festigkeit machen diese Faser besonders strapazierfähig und damit zu einem Superstar unter den Textilfasern.

Tencel wird aus Eukalyptus gefertigt und eignet sich besonders gut für alle deine sportlichen Aktivitäten. Egal ob du einen Berg besteigst, oder im Fitness-Studio mit anderen um die Wette radelst, die atmungsaktive Textilfaser lässt dich nicht im Stich und saugt jeden deiner mühsam erarbeiteten Schweißperlen auf.

Obwohl die Leinenfaser bereits durch ihre besonders nachhaltige Herstellung hervorragt, bei deren Herstellung weder Chemikalien noch eine große Wassermenge benötigt werden, liegen ihre wahren Stärken woanders. Die reißfeste Faser wehrt nervige Flusen mühelos ab und lässt auch Schmutz und Bakterien keine Chance, Besitz von deinen Textilien zu ergreifen.

Recycling Polyester – die Königsdisziplin unter den ökologischen Fasten - setzt ein Zeichen für unsere Umwelt. Durch die Weiterverarbeitung von PET-Flaschen überzeugt sie jeden eingefleischten Umweltschützer und verschafft dir außerdem die Möglichkeit, selbst einen Beitrag dazu leisten zu können.
Im Zeichen der Nachhaltigkeit findet auch das Abfallmaterial, das bei der Produktion der Textilien entsteht, eine wichtige Aufgabe.